Anzeige
Computer&AUTOMATION

19.06.2019 | 11:34
Divider
facebook Xing Twitter

Liebe Leserinnen und Leser,

nach einem erfolgreichen Vorjahresergebnis mit 10 % Umsatzwachstum schwächelt die Branche, hieß es gestern vom AMA Verband für Sensorik und Messtechnik, der seine 450 Mitglieder vierteljährlich zur wirtschaftlichen Entwicklung befragt. Demnach weise das erste Quartal 2019 ein Minus von 1 % auf, verglichen mit dem Vorquartal. "Verschlechtert sich die Auftragslage des Maschinenbaus, dann trifft es zeitverzögert die Sensorik und Messtechnik", erläuterte AMA-Geschäftsführer Thomas Simmons. Die Unternehmen seien aber weiterhin verhalten optimistisch und erwarten für das zweite Quartal ein Umsatzwachstum von 4 %. Schließlich ermöglichen Sensoren Innovationen für nahezu alle Anwenderbranchen, wie die Fachmesse Sensor+Test 2019 eindrucksvoll belegt. Sie versammelt ab dem 25. Juni über 530 nationale und internationale Aussteller in Nürnberg. Einen kleinen Einblick in die Neuheiten der Messe vermittelt Ihnen unsere Bilderstrecke.

Inka Krischke

Ihre Inka Krischke

 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 
Messtechnik / Sensorik Sensor+Test 2019 fokussiert auf Prozessautomation

Messtechnik / Sensorik

Sensor+Test 2019 fokussiert auf Prozessautomation

Die diesjährige Sensor+Test vom 25. bis 27. Juni 2019 bringt etwa 530 internationale Aussteller nach Nürnberg. Sie informieren unter anderem über das diesjährige ­Sonderthema Prozessautomation.

MEHR
 

Produktneuheiten

Neues aus dem Bereich Sensorik
Produktneuheiten Neues aus dem Bereich Sensorik

In der intelligenten Fabrik der Zukunft läuft auch ohne die Sensorik als der 'untersten Etage' nichts! Die Sensorik bleibt als Basis industrieller Fertigungsanlage unverzichtbar. Aktuelle Trends aus dem Bereich der Sensoren führt Computer&AUTOMATION in einer Bilderstrecke auf.

MEHR
 

AMA Innovationspreis 2019

Vier in der Endausscheidung
AMA Innovationspreis 2019 Vier in der Endausscheidung

Einmal im Jahr vergibt der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik den mit 10.000 Euro dotierten Innovationspreis. Geehrt werden damit kreative Erfinder, die den Stand der Technik ein wesentliches Stück voranbringen. Für die Endausscheidung sind vier Teams nominiert.

MEHR
 

Anzeige

Läuft bei uns - mit CONTACTRON
Anzeige

Mit den Hybrid-Motorstartern CONTACTRON von Phoenix Contact schalten Sie die Motoren Ihrer Anlage einfach und sicher. Die Einbindung in gängige Feldbussysteme erfolgt mittels Gateways. So können Sie Prozessdaten einfach übertragen und behalten Ihre Anlage dank der integrierten Diagnosefunktion stets im Blick.

MEHR
 

Sensorik

Der intelligente Taster
Sensorik Der intelligente Taster

Werden kapazitive Taster mit Sensortechnologie ausgestattet, können sie als Messgerät agieren, das beispielsweise im Bereich Predictive Maintenance nützliche Daten erhebt.

MEHR
 

Fraba

Zweistellig gewachsen
Fraba Zweistellig gewachsen

Die international tätige Fraba-Gruppe blickt auf ein Wachstum von 12,4 % im abgelaufenen Geschäftsjahr. Das Unternehmen ist im Bereich Positions- und Motion Control-Sensoren sowie Sicherheitstechnik für Industrietore tätig.

MEHR
 

Drucksensoren

Temperatureffekt adé - eine Frage der Membran
Drucksensoren Temperatureffekt adé - eine Frage der Membran

Druckmittler haben prinzipbedingt eine Schwachstelle, die die Mess-Ergebnisse ungünstig ­beeinflussen kann – die Ölfüllung. Mit Hilfe einer speziellen Membran gewährleisten moderne Geräte dennoch Messsicherheit.

MEHR
 

Balluff

Zufrieden mit Entwicklung 2018
Balluff Zufrieden mit Entwicklung 2018

An das Rekordwachstum von 21 % im Jahr 2017 kommt Balluff 2018 nicht heran, doch auch 2018 bleibt der Sensor- und Automatisierungsanbieter auf Wachstumskurs und verzeichnet 6 % Plus.

MEHR
 

Sick

8,3 % Plus beim Konzernumsatz
Sick 8,3 % Plus beim Konzernumsatz

Der Sick-Konzern hat sich im Geschäftsjahr 2018 weiter positiv entwickelt und ein überdurchschnittliches Umsatzwachstum erzielt, gemessen an der Wachstumsrate der deutschen Maschinenbauindustrie.

MEHR
 
facebook Xing Twitter
© 2019 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse @EMAIL@ verschickt. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum