Computer&AUTOMATION

16.01.2019 | 10:16
Divider
facebook Xing Twitter

Liebe Leserinnen und Leser,

das Internet der Dinge – oder noch besser: das industrielle Internet der Dinge (IIoT) – wird je nach Gusto als Heilsbringer oder aber als existenzbedrohende Herausforderung für die Automatisierer und Maschinenbauer verkauft. Neue Geschäftsmodelle – von denen noch keiner recht weiß, wie sie aussehen sollen – gehören demnach an die oberste Stelle einer umzusetzenden To-do-Liste! Kleiner Haken bei der ganzen Thematik: In vielen Unternehmen herrscht noch Ratlosigkeit darüber, wie das Thema grundsätzlich anzugehen ist, ohne übermäßig Lehrgeld zu zahlen. Mit Klaus-Dieter Walter und Dr. Hans Egermeier erläutern zwei Experten, wie so eine Herangehensweise aussehen kann.

Meinrad Happacher

Ihr Meinrad Happacher

IoT-Hotspot Von der Theorie in die Praxis!

IoT-Hotspot

Von der Theorie in die Praxis!

Das Internet der Dinge nutzen – oft wird darunter fälschlicherweise verstanden: "Möglichst viele Daten einsammeln!" Auf was es wirklich ankommt und wie Unternehmen das Thema angehen sollten, beantworten Klaus-Dieter Walter und Dr. Hans Egermeier.

MEHR
 

Training for Professionals

Das IoT für Ingenieure
Training for Professionals Das IoT für Ingenieure

Wie lässt sich das Internet der Dinge nutzen? Was ist bei IoT-Projekten zu beachten? Wie muss eventuell die innerbetriebliche Struktur angepasst werden? Antworten hierauf gibt ein zweitägiges Praxis-Seminar.

MEHR
 
Impressionen

Bilder & Videos

Divider
Impressionen von der SPS IPC Drives 2018
Impressionen von der SPS IPC Drives 2018
Chip-Ideen für Digitalisierung im Alltag
Chip-Ideen für Digitalisierung im Alltag
Individuelle Hautcreme auf Knopfdruck
Individuelle Hautcreme auf Knopfdruck
Geschäftszahlen von Voith
Geschäftszahlen von Voith
Anbieter Kompass

Anbieter Kompass

Divider
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG Pilz GmbH & Co. KG 3S - Smart Software Solutions GmbH Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG
facebook Xing Twitter
© 2019 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse @EMAIL@ verschickt. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum