Anzeige
Computer&AUTOMATION

06.09.2018 | 09:20
Divider
facebook Xing Twitter

Liebe Leserinnen und Leser,

eines der großen Zukunftsthemen ist die Mensch-Roboter-Kollaboration. Essenziell für deren Erfolg ist die Garantie, dass Leib und Leben der Angestellten geschützt sind. Wie lässt sich dies bewerkstelligen? Synapticon etwa ist sich sicher, dass es nicht reicht, einen 'Safe Torque Off' in den Roboterarm zu integrieren. Deshalb hat das Unternehmen weitere Safety-Motion-Funktionen direkt in dezentrale Servoregler integriert.

Ein weiterer kritischer Punkt in Sachen Mensch-Roboter-Kollaboration, der vielen Betreibern nicht bewusst ist: Sie selbst sind für die CE-Kennzeichnung inklusive sicherheitstechnischer Überprüfung verantwortlich. Den langen Weg zur CE-Zertifizierung skizziert Jochen Vetter.

Lukas Dehling

Ihr Lukas Dehling

PS: Sie möchten sich fundiert zum Thema Mensch-Roboter-Kollaboration informieren? Dann empfehle ich Ihnen das 'Forum Mensch Roboter', das am 17. und 18. Oktober in Stuttgart stattfindet.

 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 
Jumo Umsatzwachstum und neue Geschäftsmarke

Jumo

Umsatzwachstum und neue Geschäftsmarke

Die Jumo-Unternehmensgruppe profitierte im Geschäftsjahr 2017 von den globalen ­Wachstumstrends – und auch für das laufende Jahr sind die Aussichten positiv. Dem Thema 'Sicherheit' widmet sich die Unternehmensgruppe mit einer neuen Geschäftsmarke verstärkt.

MEHR
 

Safety

Neues aus der sicherheitsgerichteten Automation
Safety Neues aus der sicherheitsgerichteten Automation

Bei steigenden Taktzahlen werden Maschinenfunktionen immer komplexer – das Thema Funktionale Sicherheit gewinnt vor diesem Hintergrund zunehmend an Bedeutung. Eine Auswahl aktueller Produkte rund um dieses Thema, zeigt Computer&AUTOMATION in einer Bilderstrecke.

MEHR
 

Forum Safety & Security 2018

Im Zeichen der Sicherheit
Forum Safety & Security 2018 Im Zeichen der Sicherheit

Vom 12. bis zum 13. September findet das 'Forum Safety & Security' in der Stadthalle Sindelfingen statt (plus Basisseminar am 11. September). Neben den hochkarätigen Keynotes steht mittlerweile auch das umfangreiche Programm fest.

MEHR
 

Sicherheitsgerichtete Kommunikation

Gateway-Lösung koppelt Profisafe mit CIP Safety
Sicherheitsgerichtete Kommunikation Gateway-Lösung koppelt Profisafe mit CIP Safety

In Produktionsumgebungen sind häufig verschiedene Sicherheitsprotokolle im Einsatz, die Daten nicht ohne weiteres miteinander austauschen können. Was Profisafe über Profinet und CIP Safety über Ethernet/IP betrifft, gehört das jetzt der Vergangenheit an.

MEHR
 

Kollaborative Robotik

Modulare Safety-Strategie für Cobot-Konzepte
Kollaborative Robotik Modulare Safety-Strategie für Cobot-Konzepte

Wenn es um die Frage der Sicherheit in automatisierten Umgebungen geht, lautete die Antwort bis dato meist schlicht 'Not-Aus'. Durch das Aufkommen von kollaborativen Robotern sind nun neue, wesentlich leistungsfähigere und zugleich flexiblere Lösungen gefragt.

MEHR
 

Funktionale Sicherheit

Sicher abschalten über IO-Link Safety
Funktionale Sicherheit Sicher abschalten über IO-Link Safety

Vor rund einem Jahr wurde die Version1.0 der technischen Spezifikation 'IO-Link Safety – System Extensions' veröffentlicht, an deren Erarbeitung mehr als 20 Firmen aus dem Umfeld der funktionalen ­Sicherheit beteiligt waren. Was hat sich seither getan?

MEHR
 
 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 

Programmierung von Sicherheitsfunktionen

Normgerecht mit Unterstützung von 'Softema'
Programmierung von Sicherheitsfunktionen Normgerecht mit Unterstützung von 'Softema'

Die Normen DIN EN ISO 13849-1 und DIN EN 62061 definieren unter anderem Anforderungen an die Software-Ent­wicklung von Sicherheitsfunktionen. Vielen ist die Umsetzung dieser ­neuen Anforderungen im Detail aber unklar. Das kommende Tool 'Softema' soll hier unterstützen.

MEHR
 

Mensch-Maschine-Kollaboration

Der Weg zum CE-Zeichen
Mensch-Maschine-Kollaboration Der Weg zum CE-Zeichen

Roboter sollen enger mit den Menschen zusammenarbeiten. Normative Antworten auf die neuen Herausforderungen der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) gibt die ISO/TS 15066. Doch in der Praxis bleibt der Weg bis zur obligatorischen CE-Kennzeichnung eine Herausforderung.

MEHR
 

Funktionale Sicherheit

Türzuhaltung, Betriebsartenwahl, Analogsignale - die Umsetzung
Funktionale Sicherheit Türzuhaltung, Betriebsartenwahl, Analogsignale - die Umsetzung

Eine Vielzahl gängiger Sicherheitsfunktionen wird regelmäßig unzureichend implementiert. Ein Grund: Den Verantwortlichen ist häufig nicht klar, wie sie diese mit vernünftigem Aufwand umsetzen sollen. - Nachfolgend ­pragmatische Lösungsansätze für drei der häufigsten ­Varianten.

MEHR
 
Anbieter Kompass

Anbieter Kompass

Divider
Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG TE Connectivity   
Impressionen

Bilder & Videos

Divider
Was wünschen sich junge Ingenieure?
Was wünschen sich junge Ingenieure?
Details zum elektrischen Surfboard 'Rävik'
Details zum elektrischen Surfboard 'Rävik'
Das 3. Quartal von Siemens
Das 3. Quartal von Siemens
Eindrücke von der 'FSG 2018'
Eindrücke von der 'FSG 2018'
 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 
facebook Xing Twitter
© 2018 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse @EMAIL@ verschickt. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum