Anzeige
Computer&AUTOMATION

14.06.2018 | 10:06
Divider
facebook Xing Twitter

Liebe Leser,

Geht es um die Umsetzung von Augmented Reality, greifen viele Unternehmen auf die Hololens-Brille von Microsoft zurück. Doch was muss bei der Realisierung einer solchen Anwendung beachtet werden? Darüber klärt Stefan Höfler in einem ausführlichen Fachbeitrag auf.

Nicht 'Augmented', sondern 'Assisted Reality' steht bei Toshiba Europe derzeit ganz oben auf der Agenda. In Kombination mit einer eigens dafür entwickelten Datenbrille möchte der bis dato eher im Bereich Office-Computing aktive Konzern künftig auch beim Thema Industrie 4.0 mitspielen. Wie man dies konkret angehen will, erläutert Jörg Schmidt im Interview.

Lukas Dehling

Ihr Lukas Dehling

PS: Als deutsches Unternehmen ist uns das Thema Datenschutz besonders wichtig. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass die Datenbasis für unsere redaktionellen Angebote den neuen DSGVO-Bestimmungen entspricht. Wir möchten Sie bitten, uns mit Ihrem Klick auf den Link "Jetzt bestätigen" Ihre Zustimmung für den Erhalt dieser Nachrichten zu erneuern oder sich abzumelden.

Anzeige

Industrieanwendungen kostengünstig realisieren
Anzeige

Die neue Generation kompakter Box- und robuster Panel-PCs von Phoenix Contact ist für Automatisierungsanwendungen im unteren Preissegment optimiert. Die IPCs eignen sich für HMI-Anwendungen, Montagearbeitsplätze, Lager und Logistik, zur Fertigungs- oder Energiedatensammlung sowie zur Fertigungsvernetzung.

MEHR
 
Assisted Reality Edge Computing trifft Datenbrille

Assisted Reality

Edge Computing trifft Datenbrille

Ein mobiler Edge-Computing-PC kombiniert mit einer Datenbrille: Mit dieser Assisted-Reality-Lösung will Toshiba in den Markt für Industrie 4.0 einsteigen, wie Jörg Schmidt, Head of B2B PC DACH von Toshiba Europe erläutert.

MEHR
 

Beckhoff Automation

Mit der Steuerung sprechen
Beckhoff Automation Mit der Steuerung sprechen

Mit 'Twincat Speech' schafft Beckhoff eine Möglichkeit, künftig per Sprachein- und -ausgabe mit der Maschine beziehungsweise dem Automatisierungssystem in Dialog zu treten.

MEHR
 

Aktuelle Produkte

Neues rund um Bedienen und Beobachten
Aktuelle Produkte Neues rund um Bedienen und Beobachten

Wie sieht die optimale Bedieneinheit für den industriellen Anwender aus? Was tut sich auf dem Markt? Eine Auswahl an Produktneuheiten führt Computer&AUTOMATION aus dem Bereich Bedienen & Beobachten als Bilderstrecke auf.

MEHR
 

Anzeige

Fit für jede Welle dank neuer Steuerung
Anzeige

Im Turncable Wakepark haben Besucher und Mitarbeiter dank einer neuen Liftsteuerung noch mehr Spaß - sowohl an Land als auch auf dem Wasser. Die moderne Automatisierungslösung mit outdoor-tauglichen Bediengeräten schaffen maximalen Komfort und Zuverlässigkeit der Anlagensteuerung.

MEHR
 

Hardware

Apple entwickelt eigene Display-Technologie
Hardware Apple entwickelt eigene Display-Technologie

Apple will nach eigenen Computerchips auch die Technologie der Displays seiner Geräte selbst entwickeln. Dem iPhone-Konzern sei es bereits gelungen, Prototypen kleiner Bildschirme für seine Computer-Uhr Apple Watch zu produzieren, so der Finanzdienst Bloomberg.

MEHR
 

3D-Brille

Unterstützung sehbehinderter Menschen
3D-Brille Unterstützung sehbehinderter Menschen

In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München (TUM) hat Framos eine 3D-Brille entwickelt, die sehbehinderten Menschen eine neuartige Möglichkeit bietet, ihre Umgebung zu erkunden. Dabei werden visuelle Signale in akkustische und haptische umgewandelt.

MEHR
 

Produktentwicklung

Audi testet 'Virtual Reality Holodeck'
Produktentwicklung Audi testet 'Virtual Reality Holodeck'

Mit Hilfe von Virtual Reality will Audi die Designs von neuen Autos beurteilen und so aufwändige physische Test-Modelle reduzieren. Auch in der Produktion bietet die Technologie Potenziale.

MEHR
 

Anzeige

HMI auf VisiWin-Basis gewinnt Design Award
Anzeige

Krones, der international tätige Hersteller von Abfüll- und Verpackungstechnik setzt für sein zukunftsweisendes "Connected HMI" auf VisiWin 7 von INOSOFT als offene, flexible und leistungsfähige Basis. Das HMI wurde nun mit dem iF Design Award in der Kategorie Communication Design ausgezeichnet.

MEHR
 

HMI-Geräte

Fenster zur Automation
HMI-Geräte Fenster zur Automation

Anlagen-Betreiber erhalten über HMI-Geräte Einsicht in die Fertigungsprozesse. Es gilt, relevante Informationen zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle zu liefern. Dabei unterstützen HMI-Ansätze wie etwa XXL-Monitore oder die Widelink-Technologie.

MEHR
 

Augmented Reality

Die Hololens in der Praxis
Augmented Reality Die Hololens in der Praxis

Augmented Reality bietet interessante Einsatz-Szenarien in der Industrie – etwa bei der Montage, der Qualitätsprüfung oder der Ausbildung. Auch die Hololens-Brille von Microsoft kann hier ihre Stärken ausspielen. Ein Leitfaden für die Praxis.

MEHR
 

User Interface

Browser-basiert versus nativ
User Interface Browser-basiert versus nativ

In industriellen Anwendungen drängen Browser-basierte Lösungen seit der Einführung von HTML5 verstärkt in den Markt. Doch native Anwendungen sind in einigen Bereichen schlicht sinnvoller. ­Deshalb müssen sich Entscheider der Stärken und Schwächen beider Ansätze bewusst sein.

MEHR
 

Wearables

Smartwatches für die Fertigung
Wearables Smartwatches für die Fertigung

Geschäftsfokus, Robustheit, Interoperabilität, Flexibilität, Wartungsfreundlichkeit und Skalierbarkeit: Mit diesen Anforderungen im Hinterkopf lassen sich Smartwatch-Konzepte auch auf die Fertigung übertragen.

MEHR
 

Touch-System

Um Haptik ergänzen
Touch-System Um Haptik ergänzen

Mit Extension Units lassen sich HMI-Geräte um haptische Elemente erweitern. Für die Anbindung gibt es mehrere Möglichkeiten – von der direkten Hartverdrahtung bis hin zur busfähigen Kommunikation via Profinet oder Profisafe.

MEHR
 
Impressionen

Bilder & Videos

Divider
Neuer Rekord bei Robotik + Automation
Neuer Rekord bei Robotik + Automation
Autonomer Helikopter für Mars-Mission
Autonomer Helikopter für Mars-Mission
Künstliche Intelligenz in der Produktion
Künstliche Intelligenz in der Produktion
Rückblick - 'Forum Mensch Roboter 2017'
Rückblick - 'Forum Mensch Roboter 2017'
 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 
facebook Xing Twitter
© 2018 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse @EMAIL@ verschickt. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum