Computer&AUTOMATION

13.06.2018 | 09:53
Divider
facebook Xing Twitter

Liebe Leser,

ab kommendem Dienstag steht das Messegelände München wieder ganz im Zeichen der Robotik – dann startet nämlich die Automatica 2018. Bereits im Vorfeld zeichnet sich ab, dass insbesondere im Umfeld der Leichtbau-Robotik beziehungsweise beim Thema Mensch-Roboter-Kooperation (MRK) interessante Entwicklungen im Gange sind: Omron etwa kooperiert mit Techman Robot, drei Greifer-Hersteller schließen sich zusammen und Kuka hat vor kurzem den 'kleinen Bruder' des LBR iiwa angekündigt.

Apropos MRK: Am 17. und 18. Oktober findet in Stuttgart zum dritten Mal das 'Forum Mensch Roboter' statt. Melden Sie sich bereits jetzt für den Kongress zur Mensch-Roboter-Zusammenarbeit mit begleitender Fachausstellung an und sichern Sie sich den Frühbucherrabatt!

Günter Herkommer

Ihr Günter Herkommer

PS: Als deutsches Unternehmen ist uns das Thema Datenschutz besonders wichtig. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass die Datenbasis für unsere redaktionellen Angebote den neuen DSGVO-Bestimmungen entspricht. Wir möchten Sie bitten, uns mit Ihrem Klick auf den Link "Jetzt bestätigen" Ihre Zustimmung für den Erhalt dieser Nachrichten zu erneuern oder sich abzumelden.

Anzeige

Optimize your Production! Mit PC-based Control
Anzeige

Auf der Automatica erfahren Sie bei Beckhoff in Halle B6, Stand 320, wie Sie mit PC-based Control Ihre Maschinen und deren Produktionseffizienz bestmöglich gestalten, dabei die Qualität erhöhen und gleichzeitig Kosten senken. Im Fokus stehen die Integration der Bildverarbeitung und IoT in die zentrale Steuerung sowie die Erweiterung der One Cable Automation.

MEHR
 
Robotik/Montage/Handhabung Ausblick auf die Automatica 2018

Robotik/Montage/Handhabung

Ausblick auf die Automatica 2018

Vom 19. bis zum 22. Juni ist das Messegelände München wieder fest im Griff der Robotik-Branche. Denn dann öffnet dort einmal mehr die 'Automatica' ihre Tore, zu der in diesem Jahr knapp 900 Aussteller in sechs voll belegten Hallen erwartet werden.

MEHR
 

Neue Produkte

Aktuelles aus der Robotik
Neue Produkte Aktuelles aus der Robotik

Was tut sich derzeit im Bereich Robotik? Eine Auswahl neuer Produkte führt Computer&AUTOMATION in einer Bilderstrecke auf.

MEHR
 

Kollaborative Robotik

Omron kooperiert mit Techman Robot
Kollaborative Robotik Omron kooperiert mit Techman Robot

Omron hat mit dem taiwanesischen Unternehmen Techman Robot, einem Anbieter kollaborativer Roboterarme, haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Omron wird künftig die TM-Serie von Techman brandlabeln. Zudem sind gemeinsame Weiterentwicklungen geplant.

MEHR
 

Anzeige

IO-Link-Konverter für RS232-Geräte
Anzeige

Mit dem IO-Link-Konverter von Balluff lassen sich RS232-Geräte direkt an einen IO-Link-Anschluss anbinden. Eine praktikable und einfach zu realisierende Lösung für die durchgängige Kommunikation aller Geräte und den bidirektionalen Datentransfer mit der Steuerung.
Automatica, München, 19. - 22. Juni 2018, Halle B6, Stand 302

MEHR
 

Kollaborative Robotik

Zusammenschluss dreier Greifer-Hersteller
Kollaborative Robotik Zusammenschluss dreier Greifer-Hersteller

Das US-Unternehmen Perception Robotics, das ungarische Unternehmen OptoForce und On Robot aus Dänemark schließen sich mit Unterstützung des staatlichen Investmentfonds 'Danish Growth Fund' zu dem 'neuen' Unternehmen OnRobot zusammen. Geleitet wird dieses vom Enrico Krog Iversen.

MEHR
 

Thermografie

Wärmebilder leiten autonomen Roboter'Anymal'
Thermografie Wärmebilder leiten autonomen Roboter'Anymal'

Helfen autonome Roboter wie 'Anymal' in unwegsamem Gelände bei der Suche nach verunglückten Personen, ist Thermografie nahezu unverzichtbar.

MEHR
 

Kongressprogramm ist online

Das 3. 'Forum Mensch Roboter'
Kongressprogramm ist online Das 3. 'Forum Mensch Roboter'

Am 17. und 18. Oktober findet in Stuttgart zum dritten Mal das 'Forum Mensch Roboter' mit begleitender Fachausstellung statt. Bis zum 10. August ist eine Anmeldung zum Frühbucherpreis möglich.

MEHR
 
 

ANZEIGE

 
Anzeige
 

 

 

Hannover Messe 2018

Intelligente Robotik – Enabler von Industrie 4.0
Hannover Messe 2018 Intelligente Robotik – Enabler von Industrie 4.0

Die Robotik ist ein wesentlicher Eckpfeiler flexibler Fertigungskonzepte auf dem Weg zu Industrie 4.0. Was diesbezüglich auf der Hannover Messe 2018 zu sehen war, zeigt unser Video-Rückblick.

MEHR
 

Sensitive Leichtbaurobotik

Kuka stellt kleinen Bruder des 'LBR iiwa' vor
Sensitive Leichtbaurobotik Kuka stellt kleinen Bruder des 'LBR iiwa' vor

Vor sechs Jahren brachte Kuka mit dem 'LBR iiwa' seinen ersten kooperierenden Leichtbau-Roboter auf den Markt. Nun hat dieser einen kleinen Bruder bekommen.

MEHR
 

Fahrerlose Transportsysteme

Steuern in dynamischen Umgebungen - via Cloud
Fahrerlose Transportsysteme Steuern in dynamischen Umgebungen - via Cloud

Die wandelbare Produktion ist Voraussetzung für moderne ­Industrie-4.0-Anwendungen. Starre Installationen wie Fließbänder oder fahrerlose Transportsysteme (FTS), die Leitlinien auf dem Boden folgen, werden diesem Anspruch nicht mehr gerecht.

MEHR
 

Antriebstechnik

Kleinstmotoren im Einsatz bei Tauchrobotern
Antriebstechnik Kleinstmotoren im Einsatz bei Tauchrobotern

Tiefsee-Tauchroboter müssen bis zu 10.000 Meter unter dem Meeresspiegel zuverlässig funktionieren und dabei enormen Drücken widerstehen – eine besondere Herausforderung unter anderem an die eingesetzte Antriebstechnik.

MEHR
 

Kawasaki Robotics

Industrieroboter manuell fernsteuern
Kawasaki Robotics Industrieroboter manuell fernsteuern

Die Fertigung von vom Standard abweichender Werkstücke ist in der Robotik problematisch – erfordern sie doch in der Regel eine aufwendige Umprogrammierung. Mit einem neuen Ansatz zur intuitiven Fernsteuerung will Kawasaki diesem Problem begegnen – unterstützt von Methoden der KI.

MEHR
 
Anbieter Kompass

Anbieter Kompass

Divider
TE Connectivity Belden Electronics  GmbH Sigmatek GmbH & Co KG Beckhoff Automation
facebook Xing Twitter
© 2018 WEKA FACHMEDIEN GmbH

Dieser Newsletter wurde an die E-Mail-Adresse @EMAIL@ verschickt. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.

Dieser Newsletter ist für Sie als Bezieher kostenfrei und jederzeit kündbar, ohne dass Ihnen dafür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum